TSI Uçak Koltuk Üretimi Sanayi ve Ticaret A.Ş.

TSI Uçak Koltuk Üretimi San. ve Tic. A.Ş. ist eine Gemeinschaftsgründung der Unternehmen Kibar Holding, Turkish Airlines und Turkish Technic. TSI produziert mit Genehmigung von EASA und FAA Flugzeugsitze für Flugzeuge vom Typ A320, A330, B737 und B777. Darüber hinaus produziert TSI mit Genehmigung von PMA (Parts Manufacturing Authority) auch Ersatzteile für Flugzeugsitze und bietet mit dem Part 145 Zertifikat Wartungsdienste an. TSI Uçak Koltuk Üretimi A.Ş. besitzt zwei Fertigungslinien in İstanbul und Utah und führt die Design,- Ingenieurs-, Produktions- und F&E-Tätigkeiten selbst aus.

Nach den Audits der EASA (European Aviation Safety Agency) hat das Unternehmen im November 2012 das ADOA (Alternative Procedures to Design Organisation Approval) und im Dezember 2013 das POA (Production Organization Approval) Zertifikat erhalten und produziert mit Genehmigung der EASA und FAA (Federal Aviation Administration) Flugzeugsitze für Flugzeuge von Typ A320, A330, B737 und B777. Seit Ende 2016 hat TSI Flugzeugsitze für insgesamt 54 Flugzeuge geliefert und besitzt 192 weitere Aufträge für die Jahre 2017-2023.

TSI führt seine Design,- Ingenieurs-, Produktions- und F&E-Tätigkeiten mit einem 70-köpfigen Team auf dem İstanbuler Flughafen Sabiha Gökçen in seinen neuen 1.000 m2 großen Anlagen im HABOM (Luftfahrtwartungs- und -reparaturzentrum) der Turkish Airlines aus. Die Firma TSI SEATS Inc., die TSI für den amerikanischen Luftfahrtsektor gegründet hat, befindet sich in Salt Lake City, Utah. TSI besitzt eine jährliche Sitzproduktionskapazität von 10.000 pax und wurde nach den Audits der FAA mit dem TSO-Zertifikat der FAA zertifiziert.

Adresse

Sabiha Gökçen Uluslararası Havalimanı E Kapısı Pendik 34906 İstanbul, Turkey

Telefon & Fax

+90 (216) 585 98 21