ZUERST KOMMT DER „SUV“, SPÄTER DER PKW

Dezember 2017

Dr. Tamer Saka, CEO der Kibar Holding, sagte, dass sie Investitionen zur Kapazitätssteigerung planen, dass die Kapazität von 245 Tausend auf 300 Tausend Stück steigen wird und dass die Fabrik weiterhin hauptsächlich für den europäischen Markt produzieren wird.

Klicken Sie hier, um den ganzen Artikel zu lesen. (Milliyet)

Klicken Sie hier, um den ganzen Artikel zu lesen. (Vatan)

Klicken Sie hier, um den ganzen Artikel zu lesen. (Yeni Akit)

Klicken Sie hier, um den ganzen Artikel zu lesen. (Daily Sabah)