DIESER LEITFADEN BRINGT GLEICHHEIT

Februar 2022

Im Rahmen ihrer Arbeit für die volle und gleichberechtigte Teilhabe von Männern und Frauen am Leben hat die Kibar Holding einen Leitfaden zur Gleichstellung der Geschlechter veröffentlicht, der WIR sind gleichberechtigt. Haluk Kayabaşı, CEO der Kibar Holding, sagte: "Als Kibar Gruppe übernehmen wir mit unserem Glauben an die Gleichstellung in allen Lebensbereichen Verantwortung für die Teilhabe von Frauen und Männern am wirtschaftlichen und sozialen Leben und setzen unsere Arbeit unvermindert fort, indem wir sagen 'WIR sind gleich'.

Die Kibar Gruppe, die die Teilhabe von Frauen und Männern am Geschäftsleben fördert, indem sie die Grundsätze der Gleichstellung der Geschlechter beachtet und diesbezügliche Praktiken umsetzt, hat den Leitfaden zur Gleichstellung der Geschlechter WIR sind gleich veröffentlicht. Als Unterzeichnerin der Grundsätze der Vereinten Nationen zur Stärkung der Rolle der Frau (WEPs) möchte die Kibar Holding mit dem Leitfaden, den sie allen ihren Mitarbeitern zur Verfügung stellt, eine gemeinsame institutionelle Sprache für die Konzepte der Geschlechtergleichstellung schaffen. Zusammen mit dem Leitfaden für die Gleichstellung der Geschlechter werden Maßnahmen in einem breiten Rahmen umgesetzt, der von der Verwendung einer gleichberechtigten Sprache für alle Mitarbeiter über Entscheidungsmechanismen und eine gleichberechtigte Rollenverteilung bis hin zu Projekten mit Vorbildcharakter für die Öffentlichkeit, Veranstaltungen und Schulungen reicht.

‘WIR sind gleich'

Haluk Kayabaşı, CEO der Kibar Holding, erklärte, dass sie Projekte durchführen, die Männer und Frauen dazu ermutigen, gleichberechtigt und fair am Geschäftsleben und an Entscheidungsprozessen teilzunehmen: "Wir integrieren unsere Werte aus unserer Organisation in unsere Geschäftsprozesse, indem wir sie mit den aktuellen globalen Anforderungen in Einklang bringen. In den letzten fünf Jahren haben wir unter Berücksichtigung der Grundsätze der Gleichstellung der Geschlechter eine Frauenquote von 24 Prozent in unseren Führungsetagen erreicht. Dieser Erfolg, den wir in produktionsintensiven Konzernen im industriellen Bereich erzielt haben, ist beispielhaft".

Bis 2025 soll die Zahl der Frauen in Führungspositionen unter Einhaltung der Grundsätze der Gleichstellung der Geschlechter und des universellen Zugangs zu einer optimalen Erwerbsquote auf 30 Prozent steigen, sagte Kayabaşı: “Um den Umfang unserer Verantwortung zu erweitern, starten wir das kollektive Prozess mit unserer Familie von 5 Tausend Personen, die wir als ‘unser größter Reichtum” bezeichnen und wir sagen ‘WIR sind gleich’. Wir werden unsere Unternehmenskultur auf der Grundlage von Fairness und Chancengleichheit im Lichte der Grundwerte stärken, die uns seit unserer Gründung zu dem gemacht haben, was wir sind, um die Gleichstellung der Geschlechter zu gewährleisten. Ich freue mich sehr über die Arbeit, die wir mit dem Projekt WIR sind gleich" geleistet haben.

Klicken Sie hier zur Ansicht.