Kibar Enerji A.Ş.

Das Unternehmen wurde 2011 im Namen der Kibar Gruppe gegründet, um Erdgas zu importieren und auf dem türkischen Energiemarkt im Großhandel zu verkaufen. Kibar Enerji hat im Jahr 2012 im Rahmen der Vertragsübertragung der Westpipeline den Erdgaskaufvertrag von jährlich 1 Milliarde m3 übernommen und besitzt seit dem 1. Januar 2013 das Recht, Erdgas zu importieren und im Großhandel zu verkaufen. Kibar Enerji hat sich zum Ziel gesetzt, einer der führenden Akteure des liberalisierten türkischen Energiemarktes zu werden, in dem der Privatsektor immer stärker vertreten ist.

Zu den wesentlichen Zielen von Kibar Enerji gehört, Erdgas aus dem In- und Ausland einzukaufen und so zur Deckung des Erdgasbedarfs der Türkei beizutragen, sich bei der Entstehung des Erdgasmarktes für die Staatsinteressen einzusetzen, die Lagerung von Erdgas sicherzustellen, die Versorgungssicherheit und Ressourcenvielfalt auf dem türkischen Energiemarkt zu gewährleisten und neue Arbeits- und Investitionsmöglichkeiten zu schaffen.

Adresse

Tersane Caddesi Işık İş Merkezi No:92 Kat:5 Karaköy 34420 İstanbul, Türkiye

Telefon & Fax

+90 (212) 254 30 56